Lehren

Lehrerinnen und Lehrer können Aufgabenserien gezielt auswählen und im Unterricht didaktisch einsetzen. Schülerinnen und Schüler lösen von Lehrpersonen vorgegebene Aufgabenserien oder nutzen Mindsteps selbstständig im Unterricht oder zu Hause.

Video ansehen

Aufgabenserien gezielt auswählen

Für Lehrerinnen und Lehrer

Der Aufgabenpool für Lehrerinnen und Lehrer dient dem Lehr-Lern-Prozess im Unterricht.

Mit Aufgabenserien lassen sich Lernstand und Lernfortschritte gemäss Lehrplan 21 nach Kompetenzbereich (z.B. Mathematik «Zahl und Variable» oder Deutsch «Lesen»), nach Kompetenz (z.B. Längen, Flächen und Volumen berechnen oder Sachtexte verstehen) oder nach Thema (z.B. Textaufgaben mit Masseinheiten oder Gross- und Kleinschreibung) erfassen.

Die Aufgabenserien werden der ganzen Klasse oder einzelnen Schülerinnen und Schülern zugewiesen und am Computer gelöst.

Anwendungsbereiche

Aufgabenserien zu einem Kompetenzbereich ermöglichen eine adaptive Aufgabenauswahl nach den Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler. Sie führen zu einer Standortbestimmung auf der Kompetenzskala und ermöglichen das Beobachten des Lernfortschritts über die Zeit.

Aufgabenserien zu einer Kompetenz ermöglichen eine zufällige Aufgabenauswahl zu maximal drei Kompetenzstufen des Lehrplans 21. Sie führen zu einer kompetenzorientierten Standortbestimmung und werden in einem Kompetenzprofil festgehalten.

Aufgabenserien zu einem Thema ermöglichen eine zufällige oder manuelle Aufgabenauswahl und führen zu einer diagnostischen Standortbestimmung, die zeigt, wie gut spezifische Themen beherrscht werden (unsicher, eher unsicher, eher sicher, sicher).

Didaktische Nutzung

Lehrerinnen und Lehrer sind im Unterricht mit diversen Fragen zum Lehr-Lern-Prozess konfrontiert:

  • Werden die Ziele des Lehrplans erreicht?
  • Beurteile ich den Lernstand meiner Schülerinnen und Schüler angemessen?
  • In welchen Bereichen hat meine Klasse Stärken oder Schwächen?
  • Führen meine Fördermassnahmen zum erwarteten Lernerfolg?

Die didaktische Nutzung von Mindsteps ermöglicht Lehrerinnen und Lehrern eine unabhängige Beurteilung von Lernstand, Lernfortschritt sowie Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler.

Planen

Sie setzen Ziele und planen Massnahmen für Ihren Unterricht.

Unterrichten

Sie setzen die Massnahmen im Unterricht um.

Überprüfen

Sie wählen gezielt eine Aufgabenserie und überprüfen die Zielerreichung.

Analysieren

Sie analysieren die Ergebnisse mit Bezug zu den Zielen und den Massnahmen im Unterricht.

Reagieren

Sie setzen erneut Ziele und planen die nächsten Schritte im Unterricht.

Ergebnisrückmeldung

Klassen- und Schülerergebnisse

Aufgabenserien zu einem Kompetenzbereich des Lehrplans 21 führen zu einer Rückmeldung über den Lernstand und – bei mehrmaliger Durchführung – über den Lernfortschritt. Die Ergebnisse lassen sich für jeden Schüler, jede Schülerin oder zusammengefasst für die ganze Klasse anzeigen.

Klassen- und Schülerergebnisse

Aufgabenserien zu den Kompetenzen des Lehrplans 21 führen zu einem Kompetenzprofil. Dieses zeigt, wie gut die ausgewählten Kompetenzstufen beherrscht werden: noch unsicher, eher unsicher, eher sicher, sehr sicher. Je mehr Aufgabenserien durchgeführt werden, desto aussagekräftiger wird das Kompetenzprofil. Die Ergebnisse lassen sich für jeden Schüler, jede Schülerin oder zusammengefasst für die Klasse anzeigen.

Klassen- und Schülerergebnisse

Aufgabenserien zu einem Thema führen zu einer Rückmeldung zum Anteil richtig gelöster Aufgaben in Prozent. Die Ergebnisse lassen sich für jeden Schüler, jede Schülerin oder zusammengefasst für die Klasse anzeigen.

Ergebnisse pro Aufgabenserie

Lehrpersonen nutzen die Rückmeldung für die Planung des Unterrichts. Schülerinnen und Schüler können die Ergebnisrückmeldungen mit ihren Lehrpersonen besprechen und bei der selbstständigen Nutzung ihre eigenen Lösungen einsehen und überprüfen.

0
1
2
3
Aufgabenserien selbstständig auswählen

Für Schülerinnen und Schüler

Der Aufgabenpool für Schülerinnen und Schüler dient dem Lernen und Üben im Unterricht oder zu Hause.

Die Schülerinnen und Schüler können die Aufgabensammlung selbstständig nutzen, indem sie Themen auswählen und Aufgaben am Computer lösen. Sie erhalten unmittelbar nach dem Lösen einer Aufgabenserie eine Rückmeldung, die ihnen zeigt, ob sie die Aufgaben richtig gelöst haben und wie gut sie die ausgewählten Themen beherrschen: unsicher, eher unsicher, eher sicher, sicher.

Für Schülerinnen und Schüler